Überprüfen eines binären Optionskontos mit einem Broker...

Wir haben aus den Kommentaren unserer Leser und Händler bemerkt, dass einige von ihnen eine Frage stellen, die für die Validierung ihres binären Optionskontos von dieser Seite bei ihrem Broker fraglich ist. Dies ist ein völlig normales und rechtliches Verfahren. Bei der Überprüfung des Handelskontos stellt sich der Makler dann mit Ihnen in Verbindung und bittet Sie um Nachweis Ihrer Identität. Weil die Bereitstellung solcher Dokumente einige Händler erschreckt, zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Überprüfung durchführen können, welche Informationen Sie dem Broker ohne Risiko zur Verfügung stellen können und welche sensiblen Informationen auf Ihren Dokumenten versteckt werden müssen, bevor sie an den Broker gesendet werden.

Dies ist eine weitere Frage, die von vielen Binäroptionshändlern gestellt wird; Warum ist es notwendig, diesen Schritt zu tun, um ein einziges Konto zu tarieren? Es gibt zwei Antworten auf diese Frage:

- Zunächst bestätigt diese Überprüfung, dass der Broker und die Banken sicherstellen, dass kein Kreditkartenbetrug über binäre Optionen begangen wird. Einige schlecht gemeinte Leute sind in der Lage, Bankkarten zu Zum ganzen Artikel ich stehlen und Einlagen auf binären Optionen Plattformen zu machen. Durch die Überprüfung der Identität und Bank Informationen, stellt der Broker sicher, dass es der Inhaber der Kreditkarte ist, die seine eigenen Mittel auf seinem binären Optionskonto und nicht ein Betrüger hinterlegt.

- Durch die Validierung eines binären Optionskontos können Sie auch Ihre Einnahmen zurückziehen. Durch die Bereitstellung bestimmter persönlicher Informationen an den Broker, können Sie Ihr Geld leicht zurückziehen. Ebenso die DAS HIER hab ich gefunden!!! sorgt der Makler unter anderem dafür, dass das Geld an die richtige Person gelangt.

Bitte beachten Sie, dass ein seriöser und regulierter Binäroptions-Broker Sie niemals nach Ihren persönlichen Daten fragt. Der Broker wird Sie immer bitten, Ihre eigenen Dokumente zu schützen; D.h. nur die wichtigen Informationen anzeigen und den Rest verbergen (Kreditkartennummer, Gültigkeitsdatum, CVC-Nummer, Identifikationskarte oder Führerscheinnummer). Daher gibt es keine Notwendigkeit für Besorgnis in Bezug auf dieses Verfahren, da niemand hat vollen Zugriff auf Ihre persönlichen oder Bank-Informationen. Folgen Sie einfach den Anweisungen unten beschrieben, dieser Webseite sein wenn ein Broker Sie bittet, unterstützende Dokumente zur Validierung Ihres Kontos bieten

Die meisten Broker werden Sie zunächst bitten, eine Vor-und Rück-Kopie Ihrer Kreditkarte und genauer gesagt die Kreditkarte verwendet, um Geld in Ihrem Trading-Konto einzahlen. Die Vorderseite Ihrer Karte muss Ihren vollständigen Namen sowie eine Reihe von 16 Ziffern anzeigen. Sie können die ersten 12 Ziffern ausblenden, indem Sie ein Stück Papier darüber legen oder eine Fotobearbeitungssoftware verwenden können. Achten Sie darauf, Ihre CVC-Nummer (den dreistelligen Sicherheitscode, der auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte erscheint) zu verbergen. Die versteckten Ziffern werden dazu beitragen, Ihre Bankdaten privateto sicherzustellen, dass niemand Zugriff darauf haben wird. Der Broker verwendet einfach die sichtbaren Informationen, um Ihre Identifizierung zu bestätigen und zu bestätigen, dass die Zahlungsmethode zu Ihnen gehört.

Ihr besuchen Sie hier ihr Broker kann Sie außerdem bitten, ein Identifikationsdokument wie einen Personalausweis, einen Pass oder einen Führerschein vorzulegen. Wichtige Informationen wie Ihr Name und Nachname sowie Ihr Geburtsdatum müssen angezeigt werden, um zu beweisen, dass Sie ein Erwachsener sind. Sie können die auf dem Dokument angezeigte Nummer ausblenden. Bitte beachten Sie, dass in er hat einen guten Punkt ihr einigen Fällen ein Binäroptionsbroker Sie um einen Nachweis der Adresse bitten kann, z. B. eine Versorgungsrechnung oder einen Kontoauszug mit Ihrer Adresse. Ebenso können Sie die wesentlichen Daten im Kopf anzeigen und den Rest des Dokuments ausblenden.

Wir beraten Händler, für regulierte binäre Optionsvermittler zu entscheiden, die durch Finanzbehörden zugelassen sind. Die besten Beispiele für regulierte Broker sind diejenigen, die zu der "Safecap Investment Ltd." Firma gehören; D.h. 24Winner, OptionTime und TopOption. Diese Makler werden durch ein Dutzend Besonders interessante Seiten sollen Finanzaufsichtsbehörden wie die CySEC (Zypern - EU), die AMF (Frankreich), die CNMV (Spanien), die CONSOB (Italien), die FCA (Großbritannien) und die BaFin (Deutschland) geregelt. Da sie von internationalen Finanzbehörden reguliert werden, wurden die Praktiken dieser Makler genehmigt, da sie den örtlichen Finanzvorschriften entsprechen, sodass die persönlichen Informationen und Unterlagen, die während des Überprüfungsprozesses der binären Optionen gesendet wurden, sicher sind.

Wenn Sie zur Eröffnung eines binären Optionskontos mit einem der auf unserer Website aufgeführten Broker gehen, können Sie einen Bonus auf die Einzahlung genießen, der von das hier klicken unserem Team ausnahmsweise ausgehandelt wurde. Wenn Sie ein Konto bei den regulierten Brokern 24Winner, OptionsTime und TopOption eröffnen, können Sie von einem 100% Bonus auf Einzahlung profitieren (um die Anfangsinvestition zu verdoppeln), während unter normalen Bedingungen diese Makler anbieten Jeweils nur 40%, 25% und 0% Prämie auf Ablagerung zu ihren neuen Händlern.

Zusätzlich zu dem ausgehandelten Bonus gewährt Ihnen die Eröffnung eines binären Optionskontos über unsere Website das Recht auf die BonusBinaryOptions.net Garantie, so dass Sie von unserer Unterstützung und Ihrem Einfluss im Falle eines möglichen Problems profitieren können